f.zz.de
posts /

State of ISDN in Linux

Posted Thu 10 Apr 2014 09:18:30 PM CEST in

Nach vielen Jahren habe ich mal wieder die notwendigkeit für einen ISDN Adapter an einem Linux Rechner. Ich möchte ins q.931 sehen also dachte ich mir - ha - 10 Jahre später muss das ISDN Thema doch erledigt sein.

Also mal schnell geguckt - siehe da ein neuer ISDN Stack - Naja - Welche USB ISDN Adapter sind denn so supported - Siehe da Draytek Minivigor 128. Schnell für 1,50€ einen auf eBay erstanden und zu meinem erstaunen.

Es geht nichts.

Huch - In 2014 gibt es noch ein feld der total chaotischen Hard und Software.

misdn ist nicht im Kernel - Okay - Also git checkout. Letzte supportete Kernel version 3.8 - Letzter commit von Mai 2013. Super gepflegt. Baut auch spontan nicht. Nachdem der code der nicht baut ausge-if-defd ist baut es und die module laden. Natürlich nicht für DIESEN Minivigor.

Also schnell im Treiber noch ein paar USB Devices hinzugefuegt und gebaut. Fehlermeldungen ueber Fehlermeldungen.

Okay - Google angeschmissen und gesucht. Siehe da - Minivigors gibts mit mehreren USB IDs und den den ich habe - DER ist unsupported.

ISDN ist und bleibt ein Minenfeld unter Linux. Nachdem in 2014 für wirklich alles an Grafikkarten zumindest rudimentäre Open Source Stacks existieren ist isdn immer noch nachhaltig kaputt.