f.zz.de
posts /

Verschlüsselung erfolgreich

Posted Mon Apr 3 22:56:29 2017 Florian Lohoff in

Netzpolitik veröffentlicht einen Beschluss der Arbeitstagung des Generalbundesanwalts mit den Generalstaatsanwältinnen und Generalstaatsanwälten vom 7. bis 9. November 2016 in Leipzig.

Sehr spannend ist hier das es ein Anerkenntnis der Funktion der Standardmäßigen Verschlüsselung in den Standardapps gibt:

Die technische Entwicklung hat jedoch dazu geführt, dass der für die Sicherheitsbehörden auswertbare Anteil an der Kommunikation rapide abgesunken ist und weiter rasant abnimmt. Die Telekommunikationsüberwachung nach geltendem Recht fällt deshalb als Ermittlungsinstrument weitgehend aus.

Sehr schön - Das Mitschnorcheln am heimischen DSL Anschluss bringt schonmal nichts mehr für den Staat.

Aktuell ist festzustellen, dass nur noch in weniger als 15 % aller Fälle vollständig unverschlüsselte Kommunikation auf Seiten der Beschuldigten durchgeführt wird und damit von den Strafverfolgungsbehörden überwacht werden kann.

15% to go ... Wer von euch macht noch etwas ohne Verschlüsselung? Alles was ich hier mache ist ssh, https, smtps, imaps, stunnel etc ... Und selbst die over-the-tops WhatsApp, Telegram, Signal etc machen alle Verschlüsselung die der Staat scheinbar nicht ohne größeren Aufwand sehen kann.

Ich finde das Ergebniss zutiefst beruhigend. Was machen wir nur mit den 15% gefährdeten?